Dinopark, Teufelsschlucht und Wolfsschlucht

bereits am Freitag ging es für uns in die Südeifel, bis kurz vor der Grenze zu Luxenburg nach Echternachbrück an die Sauer. Es wurde ein schönes Wander-Wochenende.

Für das Wochenende haben wir im Hotel zum Golfstübchen ein Zimmer gebucht, Nette Gastgeberin, sauber und ruhig.

Es war auch unser Ausgangspunkt für die Runden, die wir geplant hatten.

Am Anreisetag besuchten wir erstmal den Dinosauerierpark bevor es in die Teufelsschlucht am nächsten Tag ging.

Der Weg zur Teufelsschlucht war schon klasse.

Aber dann in der Schlucht! Einfach wow, es ging über schmale Pfade, Treppen rauf, Treppen runter und am Abgrund vorbei und an den Felsen.

Man kam garnicht aus den Staunen herraus.

 

hier unsere Runde:

Am zweiten Tag ging es über die Grenze in die Wolfsschlucht! wie am Tag zuvor ging es hier auch über Naturbelassene Wege zur Wolfsschlucht mit einen Aufstieg zum Aussichtspunkt, von wo man einen herrlichen Blick über Echternach bzw Echternachbrück hat.

Hier unsere Runden: zur Wolfsschlucht und den Dinopark

Auf komoot findet Ihr viele Bilder bei den Runden …..

Es war ein schönes Wochenende …

Gruß Andreas

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen